Start
Home
Wir über uns
Kontakt
Service
Ferienprogramm
Unser Kursangebot
Vorschüler
Schüler
Lerntypentest
Lernen lernen
Nachhilfe
Wissenstandstests
Wiederholung
Hausaufgabenbetr.
Abiturvorbereitung
LRS/Legast. /Dysk.
AD(H)S
Crashkurse
Trainingscamps
Übergangskurse
Bewerbungstraining
Fachabi/Berufschule
ZAP
VERA
Ferienangebote
Erwachsenenbildung
Begabtenförderung
Unterrichtsräume
Unsere Lehrkräfte
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap
Datenschutzerklärung

VERA (Lernstandserhebung Jg. 8)

Wir nehmen die bevorstehende Lehrstandserhebung VERA Jg. 8 zum Anlass, um mit den Schülern dieser Jahrgangsstufe die  erforderlichen inhaltlichen Grundlagen aufzufrischen und Basiswissen zu festigen.

Gleichzeitig machen wir die Schüler mit der typischen und für sie häufig ungewohnten Aufgabencharakteristik (z.B. Multiple Choice) vertraut.

Wichtig: Bei unserern Kursen geht es NICHT um zielgerichtetes "Auswendiglernen" für die bevorstehende Prüfung, sondern um die nachhaltige Vermittlung von  Basiswissen, dass auch für den aktuellen Unterricht immer wieder benötigt wird und vom Schüler abrufbar sein muss.

 

Um uns ein Bild von dem individuellen Wissenstands des Schülers/der Schüelrin machen zu können, führen wir vorab einen kostenlosen Wissensstandstest (Grundlagenwissen) mit den Schülern durch.

 


 

  

Weitere Infos zu den Lernstandserhebungen:

 

 

Inhaltliche Schwerpunkte der Lernstandserhebungen

In Nordrhein-Westfalen werden die Lernstandserhebungen mit folgenden Schwerpunkten durchgeführt:

 

Mathematik: (Dauer 90 Minuten, inkl. Einführung)

• Aufgaben zu allen „prozessbezogenen Kompetenzen“ und allen vier „Inhaltsbereichen“ (Arithmetik/

 Algebra, Funktionen, Geometrie und Stochastik)

 

Deutsch: (Dauer 90 Minuten, inkl. Einführung)

• „Leseverstehen“ und „Hörverstehen“

 

Englisch bzw. Französisch ab Klasse 5 (Dauer 60 Minuten, inkl. Einführung)

• „Leseverstehen“

 

Werden die Lernstandserhebungen benotet?

Die Lernstandserhebungen werden zwar nicht als Klassenarbeit gewertet, aber zusätzlich zu

den Bereichen "Schriftliche Arbeiten" und "Sonstige Leistungen" bei der Leistungsbewertung

berücksichtigt. (SchulG § 48 Abs. 2). Die Ergebnisse werden bei der Zeugnisnote dann ergänzend herangezogen, wenn eine Schülerin oder ein Schüler aufgrund der bisherigen Leistungen zwischen zwei Noten steht.

Hinzu kommt, dass die Vera eine gute Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen nach 10 darstellt, da hier die erforderlichen Grundlagen geprüft werden.

 

 


 

 

Ausführliches Beratungsgespräch nach persönlicher Absprache bzw. telefonische Vorabinfos: 

 

Anfrage per e-mail

Festnetz: 0203/7599486

 

 

 

Lernprofi Theisen und Theisen GbR
info@lernprofiduisburg.de